Reittherapie

pfErdverbunden-dresden

ab 01.05.2021

Pferdgestützte Intervention bei psychologischen Fragestellungen und milden neurologischen Befunden

Indikationen

Neuropsychologische Fragestellungen

  • Neurologische Befunde diskreter Ausprägung (z.B. milde Hemiparesen) bei denen Mobilität in Stand und Gang gewährleistet ist
  • ADS, ADHS

Psychologische Fragestellungen für die Reittherapie

  • Pferdegestützte Intervention und Reittherapie zur Begleitung bei Angststörungen und Affektiven Störungen
  • sozial-emotionale Störungen des Kindesalters nach entsprechender anamnestischer Klärung
  • Verbesserung von Selbstwirksamkeit und Stärkung des Selbstvertrauens
  • Verbesserung von Körpersprache und nonverbaler Kommunikation für eine ausdrucksstarke innere Haltung und mehr Authentizität
  • Stressbewältigung und Entspannung bei chronischen Anspannungszuständen und/oder Schmerzen
  • freudbetonte Begleitung für gesunde Geschwister chronisch kranker Kinder
  • Familientherapeutische Anliegen

Weitere Themen:

  • Beckenbodentraining für Frauen
  • geführte Spaziergänge auf dem Pferd

Kontraindikationen:

Leider kann nicht jedes Anliegen aufgegriffen werden. Sowohl das Wesen des Therapiepferdes, das Setting, als auch medizinische Aspekte sprechen gegen einzelne Behandlungswünsche.

Kontraindikationen sind daher:

  • körperliche Immobilität (z.B. vor dem Hintergrund eines Querschnitt)
  • chronische entzündliche Erkrankungen des Muskel- und Skelettapparates
  • akute Schübe bei neurodegenerativen Erkrankungen
  • mittelgradig bis schwere geistige Behinderung
  • Störungen aus dem Autismusspektrum
  • Psychotische Störungen

Mindestalter: 6 Jahre (Höchstalter gibt es keines :))
Maximalgewicht (nur für das Reiten relevant): 70kg
Therapeutisches Setting: Reittherapie bedeutet nicht zwangsläufig das Sitzen auf dem Therapiepferd. Begonnen wird immer mit therapeutischen Interventionen in Form von Bodenarbeit und Führ(-ungs)aufgaben bevor eine Entscheidung für weitere Optionen auf dem Pferd folgt.

HINWEIS:

Reittherapeutische Interventionen ersetzen keine im Einzelfall notwendige psychotherapeutische sowie indizierte psychopharmakotherapeutische Behandlung.

In Einzelfällen kann ein ärztliches Attest zur Erklärung der Unbedenklichkeit verlangt werden.

Das Therapieangebot wird aktuell von den gesetzlichen Krankenkassen nicht unterstützt und ist daher eine Privatleistung. In Einzelfällen werden Unterstützungen von privaten Trägern auf Antrag gewährleistet.

Preise:

Reittherapie:

Therapieeinheit am Pferd á 50min € 90,-

Psychologische Gespräche:

Therapieeinheit á 50min € 90,-

Gespräch zur Erstanamnese Klärung individueller Fragestellungen (nur für die Reittherapie):

Gesprächszeit bis á 120min € 115,-

Download Therapievertrag Reittherapie (PDF)

joomla template gratuitjoomla free templates
2021  Naturheilzentrum Radebeul - Die große Vielfalt der Naturheilkunde unter einem Dach  globbers joomla template

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.